Erweiterung Canstatter Kurve

BAM Mercedes Arena PB

Nach dem Umbau verfügt die Mercedes-Benz Arena nun insgesamt über 60.449 Steh- und Sitzplätze. Bei internationalen Spielen liegt die Kapazität bei rund 55.000 Sitzplätzen.

Entscheidend ist jedoch die Sicht auf den Platz. Der Blick von den obersten Reihen im 2. Rang ist gigantisch. Die Rasenfläche fühlt sich zum Greifen nah an. Insbesondere hinsichtlich Fanfreundlichkeit setzt die neue Mercedes-Benz Arena neue Maßstäbe für moderne Fußballstadien.

Aufgabenstellung an Integral

Für die Mercedes Benz Arena in Stuttgart sind Schlosserarbeiten verrichtet worden. Typische Bauschlosserarbeiten – Treppengeländer und Handläufe. Dennoch war bei dem Stadionbau besonders die Sicherheit und somit die Lastenanforderungen zu beachten. Demnachwurde in Massen produziert.

Bauherren:
Neckar Bau
GmbH & Co. KG
Auftraggeber:
BAM Deutschland
Niederlassung Stuttgart
Bauleitung:
BAM Deutschland
Niederlassung Stuttgart
Architekt:
asp Architekten Stuttgart
Auszuführende Arbeiten:
  • Außengeländer
  • Treppengeländer