VillenGarten – Baukultur am Relenberg

Epple Villengarten

Auf dem „Azenberg Areal“ in der Innenstadt von Stuttgart ist eine Wohnanlage mit sieben neuen Baukörpern (Haus A-G) und Tiefgarage entstanden. Das Gelände grenzt im Norden an die Seestraße im Osten an die Wiederholdsstraße, im Westen an die Relenbergstraße.
Die Häuser A bis C sind baugleich und haben jeweils ein Erdgeschoss mit fünf Geschossen. Haus D dagegen ist ein siebengeschossiges Gebäude, Neubau E mit nur fünf. Die Häuser F und G sind wieder baugleich mit je einem Erdgeschoss und fünf Geschossen.

Aufgabenstellung an Integral

Villengarten war eine Innenstadtbaustelle direkt in Stuttgart-Mitte. Ableitend von dem Name Villengarten ist die Neubau Wohnanlage in sehr hochwertiger Ausführung.

Montiert worden Treppengeländer mit Hand-und Wandhandläufen im Innen sowie Außenbereich und Sichtschutzwände aus Flachstahl, welche schwarze Bambusgräser imitieren sollen. Außerdem sind Balkongeländer als eingespannte Staketengeländer verbaut, den ihr Einspannprofil ein geschweißtes Kastenprofil sind.

Bauherren:
Epple Projekt GmbH
Auftraggeber:
Gustav Epple
Bauunternehmung GmbH
Bauleitung:
Gustav Epple
Bauunternehmung GmbH
Architekt:
Kuehn Melvezzi GmbH
Auszuführende Arbeiten:
  • Balkongeländer